Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bessere Nutzererfahrung zu bieten. Durch die Nutzung von Dendax-Webseite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies gemäß dieser Cookie-Richtlinien zu.

Luxemburg



Steuererstattung aus Luxemburg

Jeder Arbeitnehmer, der in Luxemburg eine Art von Einkommen bezieht, ist gesetzlich verpflichtet 8-40% Einkommensteuer zu zahlen. Auf der anderen Seite hat man einen Anspruch auf Rückerstattung der zuviel gezahlten Beiträge, nachdem der das Land verlassen hat. 

Welche Unterlagen benötigt man?

Certificat de Remuneration/Certificat de Salaire ou de Pension ist eine Jahresabrechnung, die Sie von Ihrem Arbeitgeber am Jahresende, oder am Ende des Arbeitsverhältnisses erhalten. Es zeigt unter anderem den Gesamtbetrag Ihrer Einkünfte und die Höhe der gezahlten Steuern. Bewahren Sie dieses Dokument auf jeden Fall auf, wenn Sie das Land verlassen und einen Anspruch auf Rückerstattung stellen möchten.  

Wie lange kann eine Steuererklärung rückwirkend abgegeben werden?

Bis zu einem Jahr rückwirkend. 

Wie lange dauert die Bearbeitung der Steuererklärung?

Durchschnittlich 6 Monate lang.

Was kostet unser Service?

Der Preis ist 10% des erstatteten Betrags. Die minimale Gebühr ist 58 EUR.
Der Preis enthält keine Mehrwertsteuer oder Bank-, Währungsumrechnung Gebühren!