Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bessere Nutzererfahrung zu bieten. Durch die Nutzung von Dendax-Webseite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies gemäß dieser Cookie-Richtlinien zu.

Deutschland

Steuererstattung aus Deutschland

Die Besteuerung erfolgt progressiv auf das Einkommen des Einzelnen in Deutschland, d.h. je mehr Sie verdienen, desto mehr zahlen Sie. Die deutschen Steuersätze für natürliche Personen lagen im Jahr 2018 zwischen 14% und 45%: 

Einkommen Steuersatz
0 - 9.000 €0 %
9.001 - 54.949 € 14 %
54.950 - 260.532 € 42 %
260.533 € und darüber45 %

Wenn man einen ständigen Wohnsitz in Deutschland hat, werden die in- und ausländischen Einküfte in Deutschland versteuert. Im Umkehrschluss werden nur die inlandischen Einkünfte besteuert. Erzielen Sie Einkünfte aus einem Arbeitsverhältnis, wird Ihnen monatlich vom Arbeitgeber Lohnsteuer und Sozialabgaben abgezogen. Sie zahlen auch Kirchensteuer (8-9%), wenn Sie einer Religionsgemeinschaft angeschlossen haben. Die Steuererklärungen müssen bis Ende Juli des Folgejahres eingereicht werden und die durchschnittliche Steuererstattung beträgt 2125 EUR!

Sie sind zu einer Steuerrückerstattung berechtigt, wenn:

  • Sie für weniger als ein Jahr in Deutschland gearbeitet haben - zum Beispiel haben Sie als Saisonarbeiter gearbeitet oder Sie hatten eine Pause zwischen zwei Stellen
  • Sie in einem Jahr mehr Arbeitgeber hatten 
  • Sie gependelt sind

Welche Steuerarten können erstattet werden?

Wir können Ihnen helfen, die zu viel gezahlte Steuer zurückzufordern, sowie das Kindergeld, wenn Ihre Kinder jünger als 18 (oder 25 und Studenten) sind. Deutschland zahlt jährlich viele Milliarden Euro für Kindergeld. Wenn Sie Kind haben, sind Sie höchstwahrscheinlich dazu berechtigt! Erfahren Sie mehr hier!

Können die Sozial- und Rentenversicherungsbeiträge erstattet werden?

Für EU-Bürger unter 65 ist es leider nicht möglich. Erfahren Sie mehr hier!

Steuererklärung für Selbstständige

Eine selbständige Person ist verpflichtet, bis Ende des Monats Mai eine Meldung abzugeben. Wenn Sie regelmäßig Steuern zahlen und Ihr Jahreseinkommen (kein Umsatz) mehr als 17.500 Euro ist, können wir Ihnen helfen, eine Steuererklärung einzureichen. Wir benötigen nur jede Rechnung, die Sie ausgestellt haben.

Was ist eine Lohnsteuerbescheinigung?

Lohnsteuerbescheinigung ist eine Jahresabrechnung, die unter anderem den Gesamtbetrag Ihrer Einkünfte und die Höhe der gezahlten Steuern zeigt. Alle Arbeitgeber sind gesetzlich verpflichtet, die Lohnsteuerbescheinigung bis Ende Februar des Folgejahres auszustellen (z.B. bis Ende Februar 2019 für das Geschäftsjahr 2018).

Was tun, wenn man keine Lohnsteuerbescheinigung hat?

Wenden Sie sich an Ihren Arbeitgeber, sonst können wir es Ihnen auch besorgen.

Wie lange kann eine Steuererklärung rückwirkend abgegeben werden?

Bis zu 4 Jahre rückwirkend. 

Wie lange dauert die Bearbeitung der Steuererklärung?

Durchschnittlich 4-6 Monate lang.

Was kostet unser Service?

Der Preis ist 13% des erstatteten Betrags. Die minimale Gebühr ist 50 EUR.
Der Preis enthält keine Mehrwertsteuer oder Bank-, Währungsumrechnung Gebühren!